'Der Grüffelo' läuft wieder 18. Februar

In einem großen Wald lebt eine kleine Maus. Dort gibt es einige Tiere, die die Maus liebend gern verspeisen würden. Aber die Maus ist schlau und weiß sich zu helfen. Sie erfindet einfach den Grüffelo – ein gräßliches Monster mit feurigen Augen, das den anderen Tieren gehörig Angst einjagt. Aber plötzlich steht vor der Maus tatsächlich ein Monster, das aussieht wie der Grüffelo. Doch die findige Maus lässt sich nicht einschüchtern und lehrt sogar den großen, starken Grüffelo das Fürchten…

Die nächsten Vorstellungen finden am So., 18.2. (15 Uhr), Mo., 19.2. und Di., 20.2. (jeweils 10 Uhr) statt. Der Vorverkauf läuft für diese und alle weiteren Vorstellungen bis Ostern 2018.

Der Grüffelo ist ein modernes Märchen, in dem der Mut der Kleinen über die Angst vor den Großen siegt. 1999 erschienen, wurde der Grüffelo zu einem der erfolgreichsten Kinderbücher Großbritanniens und wird bereits als moderner Klassiker bezeichnet. Die fantasievollen Reime und Einfälle der Autorin Julia Donaldson und die liebevollen Zeichnungen des Illustratoren Alex Scheffler brachten dem Grüffelo mehrere Preise ein. Unter anderem wurde das Buch mit dem renommierten britischen „Nestlé Children's Book Prize" ausgezeichnet, in mehr als 30 Sprachen übersetzt und mehr als 10 Millionen Mal verkauft.

 

 

mehr Infos zum Stück

Junges Theater Bonn
Hermannstr. 50
53225 Bonn

Tel. (0228) 46 36 72
Fax (0228) 69 60 07